Unser Handwerk folgt keinem Algorithmus

Menschen können Großes schaffen und seit jeher ist diese Schaffenskraft eng mit dem Handwerk verbunden. Über Jahrtausende verzeichnete das Handwerk eine beispiellose Erfolgsstory. Mit der industriellen Revolution und dem daraus resultierenden Beginn des Massenkonsums wurde das Handwerk in vielen Bereichen verdrängt und wertvolles Wissen ging verloren. Parallel verzeichnen wir einen Verlust an Dauerhaftigkeit und Individualität hin zu kurzlebigen Produktzyklen und massenhafter Gleichförmigkeit.

Nun stehen wir an der Schwelle des 2. Maschinenzeitalters. Digitalisierung, Automatisierung, KI und Algorithmen bestimmen schon jetzt unser Leben und immer mehr neigen wir dazu, der Technik mehr zu Vertrauen als dem Menschen. Ein Haus kann mittlerweile sogar im 3D-Druck produziert werden, doch eine Seele erhält ein Haus nur durch echtes Handwerk – von Menschen

Wir bei Wessendorf setzen immer auf den Menschen, auf seine handwerklichen Fähigkeiten und sein Wissen. Wir lieben es, Dinge mit unseren eigenen Händen zu schaffen, anfassen zu können, Oberflächen und Strukturen zu fühlen. Handwerk ist eine zutiefst emotionale Erfahrung, die uns jeden Tag begeistert und mit Stolz erfüllt.

Wir sind überzeugt, dass in unserer Gesellschaft Individualität und Langlebigkeit immer noch einen hohen Stellenwert haben – vielleicht sogar mehr denn je. Wir verschließen uns nicht vor der technischen Entwicklung, sondern nutzen diese vielmehr aktiv und gezielt, um einmaliges, anspruchsvolles Handwerk dauerhaft zu erhalten und erlebbar zu machen.

Wir stehen für Sicherheit und Perfektion in jeder unserer Leistungen. Sicherheit gibt Vertrauen und dieses Vertrauen wird bei uns durch Menschen gewährleistet. Menschen, denen auch wir vertrauen und die unseren Leitspruch „Sicher drauf, sicher dran“ uneingeschränkt beherzigen.

Wir sehen uns nicht als ausführendes Element irgendeiner Industrie. Wir bestimmen selbst unseren Weg. Mit unserer langjährigen Erfahrung haben wir unter den Bezeichnungen isoline® (Fassadensysteme), isyline® (Bodensysteme) und topline® (Oberflächentechnik) eigene, ganzheitliche Produktlinien entwickelt, die wir als fix & fertig verbaute Leistung aus einer Hand anbieten können – das ist absolut einzigartig. Darüber hinaus forschen wir stetig an praxisorientierten Neuerungen, um Sicherheit und Funktionalität in unseren handwerklichen Tätigkeitsbereichen entscheidend zu verbessern (z.B. isorocket® Dauergerüstanker).

Handwerks­­tradition über 4 Generationen

  1. Gründung

    Gerhard Anton Wessendorf, geb. 07.04.1860 in der Bauernschaft Suttrup (Gemeinde Nortrup/Artland) gründet als gelernter Maler und Glaser die Firma Wessendorf im Raum Wilhelmshaven als Betrieb für Kirchmalerei und malt in den ersten Jahren einige Kirchen im Großraum Wilhelmshaven aus.

  2. Umsiedlung

    Verlegung der Firma nach Damme wo Gerhard Anton Wessendorf auch bei der Ausmalung der neuen Pfarrkirche eingebunden ist.

  3. Umsiedlung

    Die Familie siedelt nach Emstek um. Grund ist ebenfalls wieder die Beauftragung verschiedener Ausmalungen an der neu erbauten Pfarrkirche St. Margaretha. Sohn Franz, der das Unternehmen später übernehmen wird, verbringt seine Lehrzeit im väterlichen Betrieb und erlernt den Beruf des Malers/Glasers; 1914 verschlechtert dich die wirtschaftliche Situation, da Franz Wessendorf im ersten Weltkrieg in Gefangenschaft gerät.

  4. Wirtschaftlicher Ausbau und Familientragödie

    Die Familie baut die Firma weiter aus und gründet eine Zweigstelle in Molbergen. 1941 verstirbt Franz Wessendorf viel zu früh im Alter von nur 54 Jahren und hinterlässt seine Frau, mit 3 minderjährigen Kindern, die den Betrieb mit Unterstützung eines Altgesellen übernimmt. Die Zweigstelle in Molbergen wird einem ehemaligen Auszubildenen überlassen.

  5. Wachstumsjahre

    Sohn Helmut Wessendorf erlernt den Beruf des Maler und Lackierers sowie später auch des Glasers. Gemeinsam mit seiner Frau Christa Wessendorf führt er den Betrieb und baut diesen kontinuierlich aus. Es werden sämtliche Maler-, Bodenbalgs- und auch Glaserarbeiten ausgeführt. Der Aktionsradius umfasst schwerpunktmäßig die Gemeinde Emstek. 1961 entsteht zusätzlich ein Fachgeschäft für Farben, Tapeten und Teppichböden.

  6. Ein neuer Fachbereich

    Der Gerüstbau wird in die Angebotspalette mit aufgenommen und in den Folgejahren stetig ausgebaut.

  7. Die 4. Generation

    Franz Wessendorf beendet seine Ausbildung zum Maler und Lackierer erfolgreich und unterstützt den Familienbetrieb als nächste Generation. Neben den klassischen Malerarbeiten werden zunehmend auch Fassadensanierungen, Betoninstandsetzungen (erstes größeres Objekt: Pfanni-Turm, Cloppenburg) sowie Industriebodenbeschichtungen ausgeführt. Der Aktionsradius entwickelt sich über den Standort Emstek hinaus auf das Oldenburger Münsterland.

  8. Gründung einer Tochterfirma

    Mit der Gründung der Firma Wessendorf Oberflächentechnik GmbH und dem Bau der Lackiererei im Industriegebiet Emstek West wird ein erster Schritt zur platzbedingten Aussiedlung des Betriebes aus dem Ortskern vollzogen

  9. Kooperation, Beteiligungen, Übernahmen

    Gemeinsam mit der Firma Hammer aus Porta Westfalica eröffnet die Firma Wessendorf den Heimtex-Fachmarkt in Cloppenburg. Zudem beteiligt sich das Unternehmen 1997 an der Firma Janßen Fußbodenbau in Cloppenburg, die 1999 schließlich komplett übernommen wird. Neben Bodenbelägen werden nun auch Estriche mit in das Leistungsspektrum aufgenommen.

  10. Die 3. Generation tritt ab

    Helmut und Christa Wessendorf ziehen sich offiziell aus dem Unternehmen zurück, stehen dem Familienbetrieb aber weiterhin beratend zur Seite.

  11. Entwicklungen

    Der Standort im Industriegebiet wird kontinuierlich ausgebaut. 2002 wird die Oberflächentechnik neu gestaltet und kapazitätsmäßig ausgebaut. Gleichzeitig wird der Handwerksbereich und auch das Büro im Industriegebiet zentral zusammengefasst. Die Firma Janßen Fußbodenbau wird von Cloppenburg nach Emstek verlagert. Zwischenzeitlich beschäftigt das Unternehmen insgesamt ca. 60 Mitarbeiter und wickelt Aufträge im gesamten nordwestdeutschen Raum ab.

  12. Wessendorf Systembeschichtungen GmbH

    Um die Kräfte des Unternehmens zu bündeln und zur besseren öffentlichen Wahrnehmung erfolgt die Zusammenlegung der einzelnen Unternehmen zur Wessendorf Systembeschichtungen GmbH. Ziel ist es, den Namen Wessendorf als starke Marke in den Fachbereichen Fassadensysteme, Bodensysteme und Oberflächentechnik zu kommunizieren. Einführung der drei Produktlinien isoline, isyline, topline.

  13. Estrick-Truck

    Anschaffung des ersten Estrick-Trucks mit vollautomatischer, computergesteuerter Estrichanmischung.

  14. isorocket®

    Einführung des innovativen Dauergerüstankers isorocket®. Veranstaltung der ersten Wessendorf Expertentage (WET)

  15. Zweiter Estrich-Truck

    Anschaffung des zweiten Estrich-Trucks für die flüssige Estrichdämmung thermoplan®. Aufbau und Inbetriebnahme einer neuen Siloanlage zur einfachen Materialbefüllung der Estrich-Trucks.

  16. Lackieren 4.0

    Erweiterung und Neubau des Lackierbereichs inkl. Bürotrakt. Inbetriebnahme einer vollautomatisierten Roboterlackieranlage. Die 5. Generation geht an den Start: Ulrich Wessendorf tritt als Leiter des Bereichs Oberflächentechnik in das Unternehmen ein.

  17. Top-Innovator

    Wessendorf zählt zu den innovativsten Mittelständlern Deutschlands. Auszeichnung beim renommierten TOP100-Wettbewerb als Top-Innovator 2018.

  18. XtensionKit

    Einführung der Weltneuheit XtensionKit als Erweiterung zur Wiederbelegung von Dauergerüstankern.

Innovation ganz einfach

Für uns ist Innovation keine Prestigeangelegenheit. Gemäß unserer Leitaussage „Sicher drauf, sicher dran“ geht es vielmehr um das Versprechen, Produkte und Prozesse im Sinne von Kundenbedürfnissen und Marktanforderungen stetig zu verbessern und so mehr Planungs- und Investitionssicherheit zu gewährleisten. Herzstück unserer innovativen Bestrebungen sind die drei ganzheitlichen, systemischen Produktlinien isoline®, isyline® und topline®. Basierend auf einem einzigartigen, modularen Baukastensystem können individuelle Fassaden- und Bodensituationen sowie Oberflächenbeschichtungen als Systemlösung abgebildet werden. Aber auch einzelne Verfahren oder Produkte werden von uns stets weiterent­wickelt. Mit thermoplan, topprint und dem revolutionären Dauergerüstanker isorocket® zeigen wir eine „ausgezeichnete“ Innovationskraft.

Gemeinsam mehr erreichen

Wir sind keine Alleingänger. Als traditionelles Familienunternehmen schätzen wir nicht nur das eigene familiäre Umfeld, sondern auch den regen kollegialen Austausch mit Partnern, Lieferanten, Verbänden und auch Markbegleitern. Wir sind der festen Überzeugung, dass wir uns und unser Handwerk nur dann zukunftsfähig weiterentwickeln können, wenn wir regelmäßig über den Tellerrand hinausschauen und bereit sind, von anderen zu lernen. Darüber hinaus brauchen wir die Unterstützung von gemeinschaftlichen Verbänden, um als starke Gruppe wirtschaftliche Interessen gegenüber Industrie und Politik durchsetzen zu können zum Wohle des Handwerks, der Unternehmen, der MitarbeiterInnen und nicht zuletzt der Gesellschaft.

Sie möchten mehr erfahren?

Gerne überzeugen wir Sie in einem persönlichen Gespräch von unserem umfangreichen Know-How in den Bereichen Fassadensysteme, Bodensysteme und Oberflächentechnik. Wir freuen uns auf Sie!

Anschrift

Wilhelm-Bunsen-Str. 5
49685 Emstek
Deutschland

Kontakt

Tel: 04473 9495-0
Fax: 04473 9495-96
zentrale@wessendorf.info

© Copyright 2019 | Wessendorf Systembeschichtungen GmbH